ATTIVO Sommer-Sale, in weiß statt 289,– € für 199,– €

Immunsystem mit natürlichen Antibiotika stärken

Wir stecken mittendrin: Die kalte Jahreszeit, die leider viele Erkältungen mit sich bringt. Umso wichtiger wird es darüber zu sprechen, was wir machen können, um unser Immunsystem zu stärken und wie wir dadurch Erkältungen vermeiden können.

Für uns steht die Naturheilkunde an erster Stelle. Die Natur steckt voller Power, wir müssen nur lernen, vergessene Heilkräuter in unseren Alltag wieder einzubinden. Selbstgemachte Heilmittel, die nicht nur einfach zu machen sind, sondern auch meist kostengünstig und von unserem Körper leicht aufnehmbar sind, ohne Nebenwirkungen aufzuzeigen. Wir haben 3 verschiedene Rezepte kreiert, die perfekt sind, um Erkältungen entgegenzuwirken.

Ofenkartoffeln mit 3 natürlichen Antibiotika

Was sind natürliche Antibiotika?

In der Natur gibt es so genannte Phytobiotika, das sind Pflanzen, die sehr wirksam gegen Bakterien sind und keimtötende Eigenschaften haben.

Unsere 3 natürlichen Antibiotika in unserem Rezept sind:

  1. Waldhonig – Waldhonig hat sehr viele Inhaltsstoffe, die für Linderung bei einer angehenden Erkältung verantwortlich sind. Honig ist außerdem bekannt für seine antiseptische Wirkung.
  2. Thymian – entweder als Öl “Thymol” oder frischer Thymian – er hemmt das Wachstum von Viren und Bakterien.
  3. Knoblauch – wirkt keimtötend durch enthaltenes Allicin.
Rezept:

Schneide Kartoffeln in kleine Ecken und heize deinen Ofen auf 200° vor. In der Zwischenzeit mixt du schnell die Marinade.

Antibiotika-Marinade
  • 2 El. Waldhonig
  • 3-4 Zweige Thymian
  • 1 El. Wasser
  • 1 El. Apfelessig
  • eine Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten am besten in das praktische Tri-Set geben und zu einer Marinade mixen. Zu den Kartoffeln geben und in einer Schüssel vermischen. Dann für etwa 20 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Ein Klassiker, der hier nicht fehlen darf, weil er es in sich hat:

Der Ingwer-Honig-Zitronen-Shot

Super einfach zu machen und sehr wertvoll in der Wirkung. Es ist keine Neuigkeit, dass Ingwer mit vielen besonderen Eigenschaften kommt und unter anderem unser Immunsystem unterstützt. Zitronen kommen mit Vitamin-C, wirken antibakteriell und entzündungshemmend. Die besonderen Eigenschaften von Honig kennst du ja schon.

Für die Immunshots brauchst du nicht extra einen Entsafter. Es geht auch super mit dem bianco di puro Mixer. Einfach alle Zutaten zusammen mit etwas Wasser mixen und dann durch ein Sieb geben.

Immun-Shot-Rezept für 4 Portionen:
  • drei Bio-Zitronen
  • 1 El. Honig
  • Daumengroßes Stück Ingwer
  • halbe handvoll Minzblätter
  • 200ml Wasser

Immunbooster-Smoothie

Wir schwören auf unseren täglichen grünen Smoothie. Warum? Ganz einfach, weil er den Körper bei der Entgiftung unterstützt und ihn mit wichtigen Nährstoffen versorgt. So ist unser Körper entgiftet und kann seine volle Kraft auf sein Immunsystem legen.

Wichtig bei der Zubereitung: Benutzt die Vakuumpumpe von bianco di puro. Sie entzieht vor dem Mixen den Sauerstoff aus dem Behälter, was dafür sorgt, dass wichtige Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben und beim Mixen nicht kaputt gehen.

Grüner Smoothie:
  • Handvoll Löwenzahn
  • Handvoll Brennnessel
  • Handvoll Spinat
  • Heidelbeeren
  • 100ml frisch gepresster Apfelsaft
  • 100ml Wasser

Es ist nicht schwer, sich in der kalten Jahreszeit um ein starkes Immunsystem zu kümmern. Und wer hätte gedacht, dass Vorsorge so gut schmecken kann?

Wir hoffen sehr, dass die Rezepte euch gefallen und ihr sie zu Hause mit eurem bianco di puro Mixer umsetzen könnt.

All search results