Sichere dir jetzt 10% Rabatt vom 01.- 08.03.2024 mit messe10

Drei vegane Salatdressing Rezepte

Salatdressing mit dem Hochleistungsmixer zubereiten

Ein einfaches Salatdressing ist schnell gemacht, etwas Essig, Öl, Salz, Pfeffer und schon ist es fertig. Doch Tag ein Tag aus, kann diese Variante langweilig werden, wenn es doch so viele weitere Möglichkeiten gibt. Eine große Hilfe dabei: der Hochleistungsmixer. In Sekundenschnelle zaubert dieser eine cremig perfekte Konsistenz. Ob ein ölfreies Salatdressing oder einfach die perfekte Verbindung von Essig und Öl, der Hochleistungsmixer gewinnt hier einfach immer! Wenn es um die Rezept-Entwicklung eines Salatdressings geht, dann sind diese Zutaten eine hervorragende Basis:

  1. Zitrone und Limette für frische und basische Dressings
  2. Naturjoghurt für cremige Dressings
  3. (vegane) Mayonnaise für herzhafte Dressings
  4. Pesto für würzige Dressings
  5. Nussmuse und Nüsse für nussige und sämige Dressings

Zutaten für leckere Salatdressings

Die Basis-Zutaten werden oft mit Zitrone oder Gemüsebrühe verdünnt, mit Gewürzen verfeinert und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Um dem Salatdressing aber die ganz besondere Note zu verleihen, haben wir für euch hier eine Zutatenliste zusammengestellt, die zur Inspiration dient, wenn es um die Entwicklung des eigenen Salatdressing-Rezepts geht:

  • Schalotten, Zwiebel, Frühlingszwiebel
  • frische Kräuter wie Dill, Schnittlauch, Koriander, Basilikum, Petersilie
  • getrocknete Kräuter
  • Ingwer
  • Avocado
  • Tomatenmark
  • Sojasauce
  • Senf
  • Honig
  • Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • Chili-Sauce

Drei vegane Salatdressings aus dem bianco Hochleistungsmixer

Wir haben experimentiert und dabei drei leckere Salatdressing Rezepte für euch kreiert. Jedes Salatdressing ist mit dem bianco Hochleistungsmixer zubereitet worden. Dabei wurdeder Tri-Set Aufsatz benutzt, da das integrierte Messer, die geringen Mengen in kleinen Gefäßen einfacher fassen kann. Wir empfehlen mit etwas weniger Flüssigkeit anzufangen, wenn man es lieber cremig und sämig haben möchte. Übrigens passen die Salatdressings auch super zu Bowls oder gebratenem Gemüse.

Avocado Salatdressing (basisch und ölfrei)

  • eine Avocado
  • ½ weiße Zwiebel
  • Saft einer Zitrone
  • 2 El. gehackter Koriander
  • 150ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

Veganes Cesar Salatdressing (ölfrei)

  • 80g Cashews
  • 150ml Wasser
  • 2 El. Apfelessig
  • 1 El. Senf
  • 1 El. Ahornsirup
  • ½ Knoblauch
  • Salz, Pfeffer

Cremiges Senf Salatdressing

  • Saft einer Zitrone
  • 2 El. Olivenöl
  • 2 El. Senf
  • 1 El. Sojasauce
  • 1 El. Agavendicksaft
  • 100ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Die Salatdressings halten im Kühlschrank für ca. eine Woche. Sie können auch portionsweise eingefroren werden. Besuche uns gerne auf Instagram oder Facebook und verrate uns dein Lieblings Salatdressing.

All search results